Array

Forum Frieden in Knittelfeld

Das Kultur- und Kongresshaus in Knittelfeld war der Schauplatz für das große Forum Frieden der Kinderfreunde Steiermark. Den Startschuss bildeten verschiedenste Workshops von und mit Schüler/innen aus Knittelfeld, das Themenspektrum reichte hierbei von Graffiti über Facebook bis hin zu Kinderrechten. Insgesamt nahmen knapp 400 Schüler/innen an den Workshops teil, deren Ergebnisse sie am Nachmittag auch allen Teilnehmer/innen präsentieren konnten.

Die interessierten Teilnehmer/innen lauschten im Anschluss dem Vortrag über den „Frieden, den wir meinen“ von Jürgen Czernohorszky, bevor sie sich in die „Verändern wir die Welt“-Ausstellung begaben, um inspirierende Ideen aus weltverändernden Projekten auf lokaler, regionaler und globaler Ebene zu schöpfen. In einer anschließenden Podiumsdiskussion mit der Kinderfreunde-Landesvorsitzenden Alexia Getzinger, dem Jugendlandesrat Michael Schickhofer, Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier und dem Jugendarbeiter Rene Molnar wurde das Thema Gewalt breit diskutiert. Den Abschluss des Forums bildeten eine Theaterperformance, ein Poetry-Slam und das Konzert der Rockband „Gnackwatschn“.



Natürlich beschäftigen wir uns auch inhaltlich sehr stark mit unseren Werten. Die Ergebnisse dieses Prozesses schreiben wir nieder und diskutieren es in der gesamten Organisation. Daraus soll ein "Wertemanifest" entstehen, das bei der Bundeskonferenz im April 2015 als Grundlagendokument der Kinderfreunde beschlossen werden soll.

Hier könnt ihr unseren Text zum Thema Frieden downloaden



Fotos vom Forum in Knittelfeld