Array
  • 485 Geschlechtertausch – Verkehrter Geschlechtertag
  • 3
  • 4
  • 1
  • 5
  • 6

Schritt #485 Geschlechtertausch – Verkehrter Geschlechtertag

Feriencamp Marina Julia III 2014, Steiermark

Am „Verkehrten Geschlechtertag“ kam es zum Geschlechtertausch“ - Burschen wurden zu Mädchen und Mädchen wurden zu Burschen.

Ziel dieses lustigen und verkehrten Tages war es, eine Sensibilisierung zu schaffen. Jeder sollte selbst spüren können, wie es ist, in eine andere Geschlechterrolle zu schlüpfen. Es sollte jedoch auch vermittelt werden, dass es egal ist, ob man ein Bursche oder Mädchen ist und jedes Geschlecht sowohl Vielfalt als auch Gleichheit beinhaltet und sich für das andere Geschlecht stark machen sollte.

Burschen durften sich mädchenhaft kleiden und verhalten. Die Mädchen hatten die Möglichkeit, burschikos aufzutreten und spielerisch in unterschiedlichen Aufgaben ihre Manneskraft beweisen.  Jeder bekam geschlechtergetauschte Aufgaben zu meistern. Am Abend konnte in der Bad-Taste-Disco abgetanzt werden.