Projekte

Ein Überblick über unsere Schritte in Richtung einer besseren Welt

Was soll denn das überhaupt sein, so ein Schritt? Und wie soll das dabei helfen, die Welt zu verbessern? In aller Kürze: Wir als Kinderfreunde wollen eine bessere Welt. Wir sind unzufrieden mit den Ungerechtigkeiten, die es auf der Welt, in unserem Land, aber auch in jeder noch so kleinen Gemeinde gibt. Und wir treten dafür ein, dass die Welt besser wird. Doch alleine vom dafür eintreten wird sie es nicht. Deswegen tun wir was. Jede Kinderfreunde-Gruppierung in ganz Österreich.

Unser erstes Ziel haben wir bereits erreicht: Wir wollten  999 Schritte  präsentieren, die für sich vielleicht nicht sofort die Welt verändern. Aber alle zusammen, an ganz vielen unterschiedlichen Orten, die alle in die gleiche Richtung gehen, die können einen Unterschied ausmachen. Das haben wir mit der Aufbruch-Tagung im Juni 2016 erreicht. Wegen dem großen Erfolg machen wir jedoch weiter und werden hier auch weiterhin Projekte unserer Strukturen präsentieren. Denn wir Kinderfreunde verändern jeden Tag die Welt. Mit Hand, Herz und Hirn.

Doch genug von der Theorie, hier findet ihr einen Überblick über alle Schritte, die wir bisher gemacht haben:

003
Kinderrechte-Fest
Steiermark
3 Kinderrechte-Fest
002
Kinder-haben-Rechte-Fest
Tirol
2 Kinder-haben-Rechte-Fest
001
Raum zurückerobern
Wien, Bundesorganisation
Foto: WKF/C.Edinger